Tina Hainschwang

Die neuen Bewohner 
Fr, 13.09. bis So, 15.09. | Fr 20:00 bis 22:30 Uhr, Sa 10:00 bis 14:00 und 17:00 bis 22:00 Uhr, So 12:00 bis 15:00 Uhr | Ort: tba

Die neuen Bewohner ist von dem Umstand inspiriert, dass leerstehende Räume nie gänzlich unbewohnt sind, sondern allen möglichen beinahe unsichtbaren Lebewesen Unterschlupf bieten. In dieser Arbeit haben sich neue Bewohner den leerstehenden Raum angeeignet. Sie leben in einem Bau, der aus Überbleibseln menschlicher Anwesenheit besteht: alte Möbel, Kleidung, Gebrauchsgegenstände… Die neuen Bewohner haben diesen menschenverlassenen Raum übernommen und zu ihrem eigenen Lebensraum gemacht. 

Künstlerin
Tina Hainschwang, geboren 1986 in Salzburg, studierte Malerei und Grafik and der Kunstuniversität Linz. Inzwischen arbeitet sie vor allem dreidimensional, an Skulpturen und Objekten. Sie lebt und arbeitet in Salzburg und Linz.

Helfen Sie mit und werden Sie ein Teil des Festivals!
___Die Künstlerin Tina Hainschwang sucht für diesen Beitrag alte Möbelstücke, Dekorationsobjekte wie Vasen, Bilder, alte Kleidung, Bücher, Holzlatten, Gebrauchsgegenstände — kurzum alles, was Sie nicht mehr brauchen und vielleicht schon längst zum Sperrmüll geben wollten. Alles darf alt, richtig gebraucht, auch schmutzig aussehen! Es ist gut möglich, dass diese Fundstücke so in die Installation eingearbeitet werden, dass sie danach nicht mehr verwendbar sind, daher sind Leihgaben problematisch.

Diese Dinge können Sie ab August entweder im SUDHAUS hallein.kultur, Oberer Markt 1 (Mo und Do von 11 bis 15 Uhr) abgeben. Oder kontaktieren Sie die Künstlerin persönlich: Tina Hainschwang | tinahainschwang@gmx.at