Autor: FreiStadt

Frei_Stadt_Hallein

Frei_ Stadt_ Hallein 2019 Zurück Weiter © Adi Aschauer frei_stadt_hallein 2019

 Stille. Nacht. The City Never Sleeps. Das Festival frei_stadt_hallein feiert vom 13. bis 15. September 2019 Premiere und bespielt mit zeitgenössischen Performances, Installationen, Führungen, einem Konzert und einem Rahmenprogramm zum Mitmachen für Kinder und…

MeyerSchinkSeyerl ENTERTAINMENT

Meyer Schink Seyerl ENTERTAINMENT Data Center Hallein 2022
: Im Zentrum von Hallein gibt es plötzlich keinen Leerstand mehr. Die alte Bäckerei, der Schuhladen und das Buchgeschäft, Räume, die so lange leer standen, dass niemand mehr weiß, was sie einmal waren, sind plötzlich wieder vermietet! Sie…

HELLA LUX

HELLA LUX ROOMS: Das ist mein Raum. Mein Ort. Mein Zuhause. Wo verbringen wir eigentlich unser Leben? Das Kollektiv HELLA LUX hat Menschen allen Alters nach ihren Lebensräumen und Lieblingsorten befragt und dabei Geschichten, Bilder und Klänge gesammelt. Die einzelnen Räume und Leben, die sich…

Sophie Netzer/ Kerstin Reyer

Sophie Netzer/Kerstin Reyer MIDCB Group (Mobile Immobilien Daten Center Beraterinnen): Die MIDCB Group (Mobile Immobilien Daten Center Beraterinnen) unterstützt das MSS Realitäten Büro Hallein vor Ort. Als freie Mitarbeiter*innen unterstützt sie die Vermittlung der zur Verfügung stehenden Immobilien mittels geführter Touren zu den Objekten.  Von…

BachWerkVokal Salzburg

BachWerkVokal Still gelegt: Ob dieses Nachtkonzert „Schlaflosigkeit“ oder „himmlische Ruh“ bei den Zuhörer*innen hervorruft – in jedem Fall macht es das Repertoire des renommierten Salzburger Ensembles BachWerkVokal auf eine ganz andere Weise hör- und erlebbar. Es werden Werke verschiedener Epochen zu Abend, Nacht und Traum…

a_bcd

a_bcd The moon looks different tonight: Ein Objekt wird gleichzeitig als Podest, Bühne, Projektionsfläche und Klangerzeuger genutzt. Eine Einladung zu mehreren Kurzreisen für jeweils acht Personen. Eine Performance im kleinen Kreis, oben und unten, Seite an Seite, schlaflos. Künstler*innena_bcd sind Bernadette Laimbauer, Christa Wall und…

Christoph Platzer

Christoph Platzer GENESE: Stille. Nacht. Die erste Assoziation zu diesem Thema führt den Künstler Christoph Platzer sofort in die Berge: Große Momente in der Natur, Momente voll Freiheit. Auf der Bergspitze ganz im Jetzt aufgehen. Ruhig werden. Stille erfahren.  In dieser Ausstellung werden die Besucher*innen…

Tina Hainschwang

Tina Hainschwang Die neuen Bewohner: Die neuen Bewohner ist von dem Umstand inspiriert, dass leerstehende Räume nie gänzlich unbewohnt sind, sondern allen möglichen beinahe unsichtbaren Lebewesen Unterschlupf bieten. In dieser Arbeit haben sich neue Bewohner den leerstehenden Raum angeeignet. Sie leben in einem Bau, der…

Fabian Schober

Fabian Schober Korpus Hallein: Der Korpus einer scheinbar schlafenden Stadt lebt und atmet genauso wie jedes lebende Wesen, das ihn bildet. Tonaufnahmen aus der Stadt werden zu einer Collage und setzen sich zusammen aus ihrem Atmen, ihren Bewegungen, kurzem Seufzen und Zurechtrücken, Bewegungen des Komforts…

Katharina Wawrik

Katharina Wawrik Verweile (Doch!) Versuch über den Augenblick:  Diese Eins-zu-Eins Performances (1 Spielerin/1 Zuseher*in, oder besser: Mitspieler*in) ist der dritte Teil einer Performancereihe, die sich ab 2015 im Zuge des internationalen Performanceprojekt Hotel Obscura in Linz und Wien entwickelte. Als Performance-Alter-Ego K., eine Menschen- und…

Marlene Reischl

Marlene Reischl Field:  Field ist eine Lichtinstallation, die Leuchtstoffröhren und Teslaspulen kombiniert. Die Hochspannungsfelder der Spulen bringen die Röhren zum Leuchten, ganz ohne Verwendung von Stromanschlüssen. Während sich die Spulen über die Skulptur bewegen, aktivieren ihre elektrischen Felder die Röhren und regen das eingeschlossene Gas…

Ingrid Schreyer

Ingrid Schreyer Du grünst nicht nur: Dem rauen Winter (dem Klimawandel) zum Opfer gefallene, abgerissene Fichtenbäumchen trägt Ingrid Schreyer von ihren Bergtouren heim. Wer immer sie auf der Straße auf die Baumgerippe anspricht, scherzt über Christbäume. Die Installation wird aus drei Ebenen bestehen: alte Fotos,…

bodi end sole

bodi end sole walk in silence or … hearing the sound of nothingness: Licht und Schatten, Tag und Nacht, Stimmen hören, Tönen lauschen, Geräusche erzeugen Stille. Ein leerer Raum, der sich für kurze Zeit in einen Raum der Sinnlichkeit und Poesie verwandelt. Geschichten werden erfunden…